Wissenswertes über die Schlägel & Eisen Projekt GmbH

Die Schlägel und Eisen Projekt GmbH wurde im März 2018 gegründet, um aus der historischen Bergbau-Siedlung „Schlägel und Eisen“ im Stadtteil Gladbeck-Zweckel – in direkter Nachbarschaft zur ehemaligen Zeche Zweckel – ein neues Stadtquartier mit Wohngebäuden entstehen zu lassen.

Mit dem Bau der Siedlung wurde 1913 begonnen, ursprünglich waren 600 Wohnungen geplant, aber auf Grund des 1. Weltkrieges sind nicht alle vollständig errichtet worden. Zu Kriegsende wurde der Wohnungsbau durch den Staat wieder aufgenommen. Die Häuser der Siedlung, meist zweigeschossige Putzbauten mit Walm- und Krüppelwalmdächern, gruppierten sich um einen rechtwinkligen, in Parzellen aufgeteilten Innenhof mit Gärten. Hier wurden Gemüse und Kartoffeln angebaut und es waren Stallungen für Ziegen, Hühner, Tauben und Kaninchen vorhanden. Dies waren typische Merkmale für die Zechensiedlungen im Ruhrgebiet. Mit dem Zechensterben begann der Wandel der Siedlung.

Nach der Abwanderung der einstigen Zechenarbeiter und deren Familien, standen immer mehr Wohnungen leer und die Häuser verwaisten.  Im Januar 2013 zogen die letzten Mieter aus ihren Wohnungen.

Nachdem verschiedene Markteilnehmer vergeblich versucht hatten, die Siedlung zu sanieren –   ist für uns seit 2018 klar: Der gesamte Komplex wird abgerissen und neu aufgebaut.

Die Schlägel und Eisen Projekt GmbH errichtet auf einer Fläche von rund 16.000 qm 9 Gebäude mit insgesamt 168 Wohneinheiten in unterschiedlichen Größen. Diese werden durch die Schlägel & Eisen Projekt GmbH im Bestand behalten und vermietet werden. Ein Teil dieser Wohnungen (25 Wohneinheiten) sind dem sozial geförderten Wohnungsbau vorbehalten. PKW-Stellplätze sowie Grünflächen werden ebenfalls angelegt.

Ein weiterer Bauteil wird zur Nutzung als eigenverantwortliche Wohngemeinschaft für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen mit zunehmender eingeschränkter Alltagskompetenz und Hilfebedürftigkeit erstellt.

Die Erstellung des ersten Bauobjektes beginnt ab November 2020. Die Fertigstellung der gesamten Siedlung ist für Ende 2023 geplant.neun